Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

Kauferinger Feuerwehr zeigt Können

Beim Frühjahresmarkt in Kaufering zeigte die Freiwillige Feuerwehr Kaufering – unter den wachsamen Augen zahlreicher Kinder und Besuchern des Marktes – wie eine Technische Rettung nach einem Verkehrsunfall aussieht.

Vorführung auf dem Fuggerplatz – Spreizer im Einsatz (Foto Rizer)

Was bei Einsätzen sonst nicht gern gesehen wird, war am Marktwochenende in Kaufering ausdrücklich erlaubt. Das Zuschauen bei der “Rettung” eines Fahrzeuginsassens nach einem Verkehrsunfall. Angenommen wurde ein schwerer Unfall mit einem PKW, dabei war der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt.

In maximal 10 Minuten vor Ort

Vom Unfall bis zum Eintreffen im Krankenhaus sollen idealerweise nicht mehr als 60 Minuten verstreichen. Was nach viel Zeit klingt kann schnell vorbei sein, wenn man berücksichtigt, dass auch in Kaufering eine Freiwillige Feuerwehr ausrückt. Das bedeutet, die Wache ist nicht ständig besetzt wie bei einer Berufsfeuerwehr. Wenn es zu einem Einsatz kommt, werden die freiwilligen Kameraden und Kameradinnen per Funkmeldeempfänger “angepiepst” sie lassen dann alles stehen und liegen und eilen von Zuhause, dem Arbeitsplatz oder Unterwegs in das Feuerwehrhaus, ziehen sich dort die Einsatzkleidung an und rücken zur Einsatzstelle aus. Dafür gibt der Freistaat Bayern den Männern und Frauen maximal 10 Minuten Zeit vor – in der Regel sind die Wehrmänner und Frauen jedoch bereits viel schneller am Einsatzort und beginnen dann dort direkt mit der Rettung oder dem Löschen von Bränden.

Mit Schere und Spreizer gegen hochfesten Stahl

Zurück zu unserem Verkehrsunfall am Fuggerplatz. Als erstes erkundet der Gruppenführer die Lage und gibt seiner Mannschaft die Anweisungen was passieren muss. Kurz darauf werden die sogenannte Rettungsschere und der Spreizer vorgenommen. Gleichzeitig klettert ein Feuerwehranghöriger in das Fahrzeug und beginnt mit der Betreuung des Insassen. Diese Schritte geschehen in enger Abstimmung mit dem Notarzt um eine möglichst schonende Rettung zu gewährleisten. Herausfordernd sind mittlerweile nicht nur die neuen Verbundwerkstoffe, hochfester Stahl und Kunststoffe sondern auch immer mehr Elektro- oder Hybridfahrzeuge. Hier kommen dann noch Stromschlaggefahr hinzu.

Unter lautem Knirschen und Krachen biegt sich der Stahl der Fahrzeugkarosserie unter dem Spreizer, gemeinsam schneiden die Wehrmänner die Holme am Fahrzeug durch, um dann das gesamte Fahrzeugdach zu entfernen. Mit einer speziellen Rettungstrage kann jetzt der Fahrer des “Unfallfahrzeuges” gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Gut 20 Minuten haben die Helferinnen und Helfer benötigt, ausreichend Zeit um eine rechtzeitige Versorgung des Unfallopfers zu gewährleisten.

Unter dem Applaus der Zuschauer räumen die Kameraden ihr Material und die Schrotteile zur Seite.

Diese Vorführung zeigte nicht nur die Leistungsbereitschaft der Kauferinger Wehr, auch die Anforderungen an Technik und Ausstattung steigen stetig. Durch regelmäßige Übungs- und Ausbildungsabende halten sich die Freiwilligen Feuerwehrkräfte fit für den nächsten Einsatz.

Wer jetzt Interesse an der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr bekommen hat oder für seine Kinder eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Jugendfeuerwehr sucht, kann sich jederzeit an die Freiwillige Feuerwehr Kaufering wenden oder einfach bei einem Übungsabend vorbeischauen. Die Termine und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite der Feuerwehr Kaufering.

Webseite der Feuerwehr Kaufering

Fotoimpressionen

Neueste Artikel

Redaktion4. Juni 2023

Erneut haben Langfinger ein Fahrrad am Kauferinger Bahnhof gestohlen, mitsamt Fahrradschloss. Wie die Polizei berichtet, wurde zwischen dem 01.06. und dem

DEALS

Redaktion14. Mai 2023

Die Hauptreisesaison kommt in großen Schritten auf uns zu. Wer jetzt bei Koffern, Trollys und mehr richtig sparen will, sollte unbedingt weiterlesen. In der kommenden Woche bietet der Discounter Lidl die besten Gepäckstücke & Gadgets für deine nächste Abenteuerreise! Vom

Redaktion10. März 2023

Schnelles Internet soll bald auch in ganz Kaufering via Glasfaser zur Verfügung stehen. Um möglichst viele Menschen von den Vorzügen zu überzeugen sind Vertriebsmitarbeiter in den letzten Wochen teils sehr forsch an den Haustüren unterwegs gewesen. Wir haben fünf Gründe

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

Redaktion25. November 2022

Boaah! Wow! Unglaublich! BLACKF…WAS? Ach ja, wie jeder Tag bei uns!! Unter diesem Motto findet ihr IMMER die besten Deals! Nicht nur am Freitag. Der DealClub ist das erste Speed-Shoppingportal mit Schnäppchengarantie. Hier kann einfach jeder mit Spiel, Spaß und

WETTER

Redaktion24. März 2023

Jetzt müssen wir alle ganz tapfer sein: „Der Winter hat noch nicht fertig! Anfang kommender Woche wird es nachts fast überall wieder frostig und sogar Flocken sind noch mal möglich”, so Meteorologe Björn Goldhausen. Auch tagsüber liegen die Temperaturen nur

Redaktion15. März 2023

Das Wetter spielt verrückt, könnte man meinen. Auf Nachtfrost folgen bereits am Freitag wieder 20 Grad. Ursache für die starken Schwankungen ist ein besonderer Verlauf des Jetstreams. Dieser sorgt für den raschen Wechsel aus polarer Kaltluft und subtropischer Warmluft in

Redaktion22. Februar 2023

Die ersten Frühlingsgefühle bekommen in den kommenden Tagen einen herben Dämpfer. Eine Kaltfront zieht am Freitag über Deutschland hinweg und bringt eine deutliche Abkühlung. Frost, glatte Straßen und Schneeschauer bestimmen das Wochenende. Björn Goldhausen, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline: „Der

Redaktion21. Februar 2023

Ende Februar und Anfang März gibt es schon einiges zu tun, damit später im Garten alles üppig sprießt und gedeiht. Für diejenigen, denen der grüne Daumen zuckt und es schon ungeduldig in den Fingern juckt, gibt es also Erlösung. Sehr