Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

  • Home
  • News
  • Aktuell
  • Leserbrief – Offener Brief zur Situation in der Iglingerstraße in Kaufering

Leserbrief – Offener Brief zur Situation in der Iglingerstraße in Kaufering

In einem offenen Brief wendet sich Dr. Markus Veit aus Kaufering an die Verantwortlichen rund um die Planung der Umleitung im Rahmen des Umbaus der Kreuzung Viktor-Frankl-Straße in Kaufering.

Hauptsache der Verkehr fließt …

Während der Baumaßnahmen mit Sperrung der B17 (alt) zwischen Landsberg und Kaufering dient die Iglingerstrasse als Umleitung für den Verkehr durch Kaufering. Diese Umleitung, die eigentlich nur für Kauferinger Ortsverkehr gedacht ist, wird offensichtlich vom überwiegenden Durchgangsverkehr genutzt, anstatt die großräumigere Umleitung über die B17 (neu) und das Gewerbegebiet Hurlach zu nutzen. Das hat zu einem Verkehrsaufkommen geführt (auch mit vielen Lastwagen und Erntemaschinen), das für die Anwohner kaum erträglich ist, und auch nicht unerhebliche Risiken birgt, dass Menschen zu Schaden kommen. Letzteres gilt, insbesondere weil kaum jemand sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h hält und die bestehende Rechts-vor-Links-Regelung von den meisten Autofahrern schlichtweg ignoriert wird. Dabei ist es insbesondere mit Radfahrern, denen die Vorfahrt genommen wurde, schon zu lebensgefährlichen Situationen gekommen. Die Probleme sind bekannt. Nach einer Reihe von Interaktionen zwischen den Verantwortlichen und daraufhin getroffenen Maßnahmen muss man feststellen, dass offensichtlich der fließende Verkehr in der Iglingerstraße in Kaufering im Mittelpunkt steht und nicht die Anlieger und die Gefahren für Verkehrsteilnehmer und Fußgänger. Es ist eine Frage der Zeit, bis tatsächlich Menschen zu Schaden kommen. Das gilt insbesondere auch wegen des nun eingeführten absoluten Halteverbots, das Autofahrer um so mehr zum Rasen verleitet. Maßnahmen, die tatsächlich helfen würden wären, …

… temporär die Iglingerstrasse ortsauswärts zu einer Einbahnstraße zu erklären. Damit würde man das Verkehrsaufkommen halbieren, weil damit zumindest der Verkehr von Nord nach Süd gezwungen wäre, die bestehende Umleitung über die B17 (neu) und das Gewerbegebiet Hurlach nutzen müsste. Das würde auch der Feuerwehr eine freie Durchfahrt erlauben, wenn es zu Einsätzen im Westen von Kaufering (z.B. B17 neu) kommt. Zurzeit ist während des Berufsverkehrs kein Durchkommen.

… die Sperrung der B17 (alt) mit Anliegerberechtigung nach Norden zu verlegen, so dass der Nichtanlieger-Verkehr besser auf die Umleitung über die B17 (neu) gelenkt wird.

… den LKW-Verkehr (mit Erntemaschinen) auf Anlieger zu beschränken (in beiden Richtungen) und das dann auch zu kontrollieren.

… und natürlich eine Überwachung der bestehenden Verkehrsregelungen durch die Polizei.

Schließlich brauchen wir auch ein Konzept wie nach dem ersten Bauabschnitt die Anwohnerstraßen rasch wieder entlastet werden können.

Dr. Markus Veit
Kaufering

Neueste Artikel

Master29. Februar 2024

Im Rahmen der sich veränderten Sicherheitslage und der dynamischen Entwicklung in Osteuropa, gilt es auch ein schlagkräftiges Anti-Raketen-System aufzubauen. Genau dafür

Redaktion27. Februar 2024
Redaktion26. Februar 2024
Redaktion22. Februar 2024

DEALS

Redaktion26. November 2023

Es gibt wohl kaum etwas Frustrierenderes als einen undurchsichtigen Mobilfunktarif, der einem das Geld aus der Tasche zieht, ohne wirklich zu passen. Die Welt der Tarifoptionen ist riesig und kann für den durchschnittlichen Verbraucher schnell zu einem undurchdringlichen Dschungel werden.

Redaktion14. Mai 2023

Die Hauptreisesaison kommt in großen Schritten auf uns zu. Wer jetzt bei Koffern, Trollys und mehr richtig sparen will, sollte unbedingt weiterlesen. In der kommenden Woche bietet der Discounter Lidl die besten Gepäckstücke & Gadgets für deine nächste Abenteuerreise! Vom

Redaktion10. März 2023

Schnelles Internet soll bald auch in ganz Kaufering via Glasfaser zur Verfügung stehen. Um möglichst viele Menschen von den Vorzügen zu überzeugen sind Vertriebsmitarbeiter in den letzten Wochen teils sehr forsch an den Haustüren unterwegs gewesen. Wir haben fünf Gründe

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

WETTER

Redaktion30. Oktober 2023

Gruselig verkleidet ziehen Kinder und Jugendliche am 31. Oktober durch die Straßen und jagen uns einen kalten Schauer über den Rücken. Ein Spruch gegen bösen Wetterzauber ist an diesem Dienstag gefragt, damit die gute Wetterhexe die eine oder andere Wolkenlücke

Redaktion17. Oktober 2023

Was für ein Wettersturz! Noch am Freitag gab es am Oberrhein 30 Grad und schon am Sonntag fielen auf dem Fichtelberg im Erzgebirge die ersten Schneeflocken. Gegen Ende der Woche könnte es selbst bis in tiefe Lagen eine weiße Überraschung

Redaktion3. August 2023

Der letzte Sommermonat ist angebrochen und von Sommerfeeling keine Spur? Verzweifelte Gemüter können auf ein Ende der langen, eher herbstlichen Wetterperiode hoffen. Ein wenig Geduld ist zwar noch nötig, aber dann wird sich die Wetterlage ändern. „Wann wird’s mal wieder

Master12. Juli 2023

Eine Gewitterfront beendete nicht nur 8die Hitze sondern sorgte auch für zahlreiche Schäden in Kaufering und der Region. Kurz nach 23 Uhr zog eine breite Gewitterfront mit Orkanböen über Kaufering. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Gegenstände durch die Luft geschleudert. Für