Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

  • Home
  • News
  • Sport
  • U17 Floorball – Mit Höhen und Tiefen zur Deutschen Meisterschaft

U17 Floorball – Mit Höhen und Tiefen zur Deutschen Meisterschaft

Nicht immer war die U17 der Red Hocks Kaufering bei der südostdeutschen Meisterschaft in Dessau an ihrer Leistungsgrenze. Das wichtigste Resultat aber: In den entscheidenden Momenten schossen die Kauferinger die Tore und dürfen deshalb am 10. Juni bei der deutschen Meisterschaft in Potsdam starten. Fast hätte es sogar mit dem regionalen Meistertitel geklappt.
Foto: Red Hocks

Am letzten Samstagmorgen war die Vorfreude auf die Spiele recht hoch, doch nach dem Anpfiff des ersten Spiels gegen den SC DHfK Leipzig war von der Euphorie kaum noch etwas zu spüren. Ein verschlafenes erstes Drittel ließ einen Pausenstand von 1:3 aus der Sicht der Red Hocks auf der Anzeigetafel stehen. Die Ansprache der Trainer zeigte Wirkung und man begegnete dem DHfK fortan auf Augenhöhe. Hoffnung machte Jonathan Krevets 2:3, doch prompt folgte die Antwort von Leipzig mit dem 4:2. Das Spiel blieb zwar halbwegs ausgeglichen, aber weil die Red Hocks ihre Torchancen nicht verwerteten, gingen sie im Auftaktspiel als Verlierer vom Feld.

Damit stieg der Druck bereits, denn von den sechs besten Teams aus Süd- und Ostdeutschland qualifizierten sich nur drei für die deutsche Meisterschaft. Und auch eine lange Pause zwischen den beiden Gruppenspielen am Samstag förderte die Konzentration im Kauferinger Lager nicht wesentlich. Doch im zweiten Gruppenspiel stimmte das Ergebnis: Gegen den bekannten Gegner Lumberjacks Rohrdorf lief es ähnlich wie in den Ligaspielen der abgelaufenen Saison. Der Endstand von 11:0 aus Sicht der Red Hocks spiegelte allerdings nicht die Leistung der Mannschaft wider. „Zu viele Einzelaktionen und individuelle Fehler“ machte das Trainerteam um Bernhard Wagner aus.

Doch mit dem Sieg war die Teilnahme am Halbfinale, wo es gegen den dominierenden FC Stern aus München ging, sicher. „Als wären wir am Sonntag mit einem ganz anderen Team angetreten”, lautete das Fazit der Kauferinger Trainer nach dem Spiel gegen München. Bei dem 7:2-Halbfinalsieg waren Spielfreude und eine zusammengewachsene Mannschaft zu erkennen. Und mit dem Einzug ins Finale war auch die Qualifikation zur DM eingetütet.

Trotz durchwachsener Leistung am Samstag war so plötzlich die Gelegenheit da, südostdeutscher Meister zu werden. „Da waren alle heiß, auch das Finale noch zu gewinnen und als die Heimreise anzutreten“, berichtet Bernhard Wagner. Doch gegen einen starken PSV Dessau konnten die Lechstädter kaum bestehen. Über weite Strecken hielt Kaufering zwar mit, brachte sich durch unnötige Strafen und Strafstöße aber immer weiter ins Hintertreffen. „Die Mannschaft hat alles reingeworfen, was noch verfügbar war“, so das Resümee des Trainerteams, aus dessen Sicht der 2:7-Endstand etwas zu hoch ausfiel.

Nun bleiben noch knapp vier Wochen Vorbereitung, um sich für den Saisonabschluss zu rüsten. Ausgetragen wird die deutsche Meisterschaft am 10./11. Juni in Potsdam. Qualifiziert haben sich neben den Red Hocks der Ausrichter FBC Havel, der PSV Dessau, die Dragons Bonn, der TSC Wellingsbüttel und die Baltic Storms. „Für manche wird es der Abschluss der Jugendarbeit sein, für andere wiederum eine großartige Erfahrung für kommende Aufgaben“, freut sich Trainer Bernhard Wagner auf die Herausforderung für sein Team.

Neueste Artikel

Redaktion15. April 2024

Schwerwiegende Folgen hatte ein kleinerer Unfall am Sonntag in Kaufering für eine 83-Jährige. Wie die Polizei berichtete, kam es am gestrigen

DEALS

Redaktion26. November 2023

Es gibt wohl kaum etwas Frustrierenderes als einen undurchsichtigen Mobilfunktarif, der einem das Geld aus der Tasche zieht, ohne wirklich zu passen. Die Welt der Tarifoptionen ist riesig und kann für den durchschnittlichen Verbraucher schnell zu einem undurchdringlichen Dschungel werden.

Redaktion14. Mai 2023

Die Hauptreisesaison kommt in großen Schritten auf uns zu. Wer jetzt bei Koffern, Trollys und mehr richtig sparen will, sollte unbedingt weiterlesen. In der kommenden Woche bietet der Discounter Lidl die besten Gepäckstücke & Gadgets für deine nächste Abenteuerreise! Vom

Redaktion10. März 2023

Schnelles Internet soll bald auch in ganz Kaufering via Glasfaser zur Verfügung stehen. Um möglichst viele Menschen von den Vorzügen zu überzeugen sind Vertriebsmitarbeiter in den letzten Wochen teils sehr forsch an den Haustüren unterwegs gewesen. Wir haben fünf Gründe

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

WETTER

Redaktion30. Oktober 2023

Gruselig verkleidet ziehen Kinder und Jugendliche am 31. Oktober durch die Straßen und jagen uns einen kalten Schauer über den Rücken. Ein Spruch gegen bösen Wetterzauber ist an diesem Dienstag gefragt, damit die gute Wetterhexe die eine oder andere Wolkenlücke

Redaktion17. Oktober 2023

Was für ein Wettersturz! Noch am Freitag gab es am Oberrhein 30 Grad und schon am Sonntag fielen auf dem Fichtelberg im Erzgebirge die ersten Schneeflocken. Gegen Ende der Woche könnte es selbst bis in tiefe Lagen eine weiße Überraschung

Redaktion3. August 2023

Der letzte Sommermonat ist angebrochen und von Sommerfeeling keine Spur? Verzweifelte Gemüter können auf ein Ende der langen, eher herbstlichen Wetterperiode hoffen. Ein wenig Geduld ist zwar noch nötig, aber dann wird sich die Wetterlage ändern. „Wann wird’s mal wieder

Master12. Juli 2023

Eine Gewitterfront beendete nicht nur 8die Hitze sondern sorgte auch für zahlreiche Schäden in Kaufering und der Region. Kurz nach 23 Uhr zog eine breite Gewitterfront mit Orkanböen über Kaufering. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Gegenstände durch die Luft geschleudert. Für