Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

Floorball – Wenns nicht läuft, läufts nicht

Der VfL Kaufering verliert das letzte Spiel der regulären Saison gegen DJK Holzbüttgen mit 2:6. Obwohl die Redhocks im letzten Drittel aufholen, können sie die Niederlage nicht verhindern. Das Playoff-Viertelfinale beginnt am 19. März.
Archivbild

Obwohl die Playoff Qualifikation für den VfL Kaufering bereits vor dem anstehenden Spiel sicher stand, reiste die Mannschaft mit Siegesambitionen in das nordrhein-westfälische Holzbüttgen. Denn das letzte Spiel der regulären Saison gegen den Tabellenzweiten ist einerseits ein wichtiger Test für das anstehende Playoff Viertelfinale und andererseits steht der Gegner für die genannte Serie noch nicht fest. Weißenfels und Holzbüttgen könnten es beide noch werden.

Von Beginn an drückt das ballstarke Team des DJK Holzbüttgen den Rehocks ihr Spiel auf. Unterstützt von den über 400 Zuschauern können sie sich in der Offensivzone festsetzten und lassen den Gästen dank einem aggressivem Gegenpressing nur wenige Möglichkeiten ins Spiel zu finden.

In der siebten Spielminute wurde der durch Krankheit bereits etwas dezimierte Kader der Redhocks noch einmal geschwächt, nachdem Martin Rieß während eines Gegenstoßes in einen harten Zweikampf verwickelt wird und liegen bleibt. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung muss der sonst so flinke Stürmer vom Feld begleitet werden und fällt für den Rest der Partie aus. Kurioses ereignet sich jedoch auf dem Weg zur Spielerbank der Kauferinger. Die Offiziellen pfeifen das Spiel wieder an, obwohl der verletzte Rieß und seine Begleiter das Feld noch nicht verlassen hatten. Verständlich empört meldet sich Tobias Hutter zu Wort und wird dafür mit einer Zweiminuten-Strafe belohnt.

Das darauf folgende Powerplay des DJK beschert dem Heimteam die Führung. Zu inkonsequent wird von den Redhocks verteidigt. Leider schleicht sich dieses Verhalten weiter ins Spiel der Gäste ein. Auch beim 2:0 von Leo Häfner nur eine Minute später ist man zu nachlässig, um den platzierten Schuss von Häfner zu blocken.

Auch im zweiten Drittel haben die Kauferinger Probleme ihr Spiel aufzuziehen. Zu viele technische Fehler und schlechte Pässe verhindern ein gepflegtes Offensivspiel. Holzbüttgen nützt diese Fehler gnadenlos aus und erhöhen noch vor Spielhälfte verdient auf 5:0. Konterchancen sind aus Sicht der Gäste eigentlich reichlich vorhanden, können aber nicht verwertet werden. Wenns nicht läuft, läufts nicht.

Erst im letzten Spielabschnitt können die Redhocks doch noch einige gute Passkombinationen aufs Parkett bringen und auch die Heimdefensive beschäftigen. Die zwei Tore der Youngsters Luis Rüger und Daniel Wipfler sind am Ende nur ein kleiner Trost für die ungenügende Leistung in den ersten beiden Dritteln. Ab nächster Woche zählt es und bis dahin muss die Mannschaft aus Kaufering eine Reaktion zeigen.

Am Sonntag, 19. März empfängt der VfL Redhocks Kaufering um 16:00 Uhr ihren Playoff Gegner zur ersten Partie der Best-of-3 Serie im Hexenkessel des Kauferinger Sportzentrums.

Neueste Artikel

Redaktion15. April 2024

Schwerwiegende Folgen hatte ein kleinerer Unfall am Sonntag in Kaufering für eine 83-Jährige. Wie die Polizei berichtete, kam es am gestrigen

DEALS

Redaktion26. November 2023

Es gibt wohl kaum etwas Frustrierenderes als einen undurchsichtigen Mobilfunktarif, der einem das Geld aus der Tasche zieht, ohne wirklich zu passen. Die Welt der Tarifoptionen ist riesig und kann für den durchschnittlichen Verbraucher schnell zu einem undurchdringlichen Dschungel werden.

Redaktion14. Mai 2023

Die Hauptreisesaison kommt in großen Schritten auf uns zu. Wer jetzt bei Koffern, Trollys und mehr richtig sparen will, sollte unbedingt weiterlesen. In der kommenden Woche bietet der Discounter Lidl die besten Gepäckstücke & Gadgets für deine nächste Abenteuerreise! Vom

Redaktion10. März 2023

Schnelles Internet soll bald auch in ganz Kaufering via Glasfaser zur Verfügung stehen. Um möglichst viele Menschen von den Vorzügen zu überzeugen sind Vertriebsmitarbeiter in den letzten Wochen teils sehr forsch an den Haustüren unterwegs gewesen. Wir haben fünf Gründe

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

WETTER

Redaktion30. Oktober 2023

Gruselig verkleidet ziehen Kinder und Jugendliche am 31. Oktober durch die Straßen und jagen uns einen kalten Schauer über den Rücken. Ein Spruch gegen bösen Wetterzauber ist an diesem Dienstag gefragt, damit die gute Wetterhexe die eine oder andere Wolkenlücke

Redaktion17. Oktober 2023

Was für ein Wettersturz! Noch am Freitag gab es am Oberrhein 30 Grad und schon am Sonntag fielen auf dem Fichtelberg im Erzgebirge die ersten Schneeflocken. Gegen Ende der Woche könnte es selbst bis in tiefe Lagen eine weiße Überraschung

Redaktion3. August 2023

Der letzte Sommermonat ist angebrochen und von Sommerfeeling keine Spur? Verzweifelte Gemüter können auf ein Ende der langen, eher herbstlichen Wetterperiode hoffen. Ein wenig Geduld ist zwar noch nötig, aber dann wird sich die Wetterlage ändern. „Wann wird’s mal wieder

Master12. Juli 2023

Eine Gewitterfront beendete nicht nur 8die Hitze sondern sorgte auch für zahlreiche Schäden in Kaufering und der Region. Kurz nach 23 Uhr zog eine breite Gewitterfront mit Orkanböen über Kaufering. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Gegenstände durch die Luft geschleudert. Für