Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

Titelkampf am Lech – Dieses Wochenende: Deutsche U17-Meisterschaft bei den Red Hocks

Kaufering – Die besten U17-Floorballnachwuchsteams ermitteln ihren Champion: Dieses Wochenende steigt in Kaufering die deutsche Meisterschaft.

Die Kauferinger U17 Jungs freuen sich auf Ihre Herausforderer (Foto emtyvision)

Sechs Teams sind dabei, wenn es am Samstag ab 9.30 Uhr um den Titel geht. Die gastgebenden Red Hocks treffen in der Gruppe auf die SG Ebersgöns/Espenau und die SSF Dragons Bonn. „Nach zwei Jahren corona-bedingter Lücken ist es die erste deutsche Meisterschaft seit 2019“, erklärt Kauferings Trainer Marco Keß. Dementsprechend sei schwer abzusehen, wie sich die verschiedenen Teams in der Zwischenzeit entwickelt haben. „Anhand der Qualifikations-Ergebnisse gehen wir aber davon aus, dass wir Teil einer echten Knallergruppe sind.“

Denn im Gegensatz zu den Red Hocks, die als Gastgeber der deutschen Meisterschaft gesetzt für das Event vor heimischer Kulisse gesetzt sind, wurde die Tickets für die übrigen Mannschaften jüngst in einer nord/west- sowie einer süd/ostdeutschen Vorausscheidung ermittelt. Ebersgöns/Espenau und Bonn, Kauferings Vorrundengegner, lösten ihre Aufgabe – vor allem die Hessen legten einen souveränen Durchmarsch hin. In der zweiten Vorrundengruppe der DM bekommen es nun der FC Stern München, der FBC Havel und der TSV Wellingsbüttel miteinander zu tun.

„Unabhängig davon, was unsere Gegner aufs Feld bringen, sind wir zuversichtlich, selbst eine gute Rolle spielen zu können“, blickt Keß voraus. Sein Team besteht aus einigen Spielern, die schon Regionalligaerfahrung mit Kauferings zweiter Mannschaft gesammelt haben, einzelnen bundesligaerprobten Kräften und jungen Talenten aus der erfolgreichen U15.

Letztmals fand 2018 eine deutsche Nachwuchsmeisterschaft der Floorballer im Kauferinger Sportzentrum statt. Die Finalkulisse in der damals vollen Halle toppte sogar den Zuschauerzuspruch der Bundesligaspiele der Red Hocks. „Wir sind alle unglaublich heiß auf das Wochenende und können diese zwei elektrisierenden Tage dahoam kaum noch erwarten“, ist Keß‘ Vorfreude riesengroß.

Die Red Hocks treffen am Samstag um 11.10 Uhr auf die SG Ebersgöns/Espenau und um 14.30 Uhr auf die SSF Dragons Bonn. Der gesamte Spielplan findet sich unter www.redhocks.de (pm-ext/redhocks)

Neueste Artikel

Redaktion1. Oktober 2022

200 bis 300 Teilnehmer des Levana Verbundes demonstrierten am Samstag friedlich in Landsberg am Lech. Am heutigen Samstag, 01.10.2022, organisierte der

DEALS

Redaktion1. Oktober 2022

200 bis 300 Teilnehmer des Levana Verbundes demonstrierten am Samstag friedlich in Landsberg am Lech. Am heutigen Samstag, 01.10.2022, organisierte der LEVANA Verbund eine Versammlung mit einem stationären Teil auf dem Georg-Hellmair-Platz in Landsberg am Lech, der von kurz nach

Redaktion1. Oktober 2022

Mit einer deutlichen Mehrheit von 14 zu 3 Stimmen gab der Marktgemeinderat in seiner Sitzung die Zustimmung zur Beschaffung eines Rettungsbootes mit Bootstrailer Um für Notfälle rund um die Gewässer der Marktgemeinde und vor allem den Lech gewappnet zu sein,

Redaktion30. September 2022

In dichtem Nebel kam es am Freitagmorgen zwischen Hurlach und Kaufering zu einem Unfall, bei dem ein 46-jähriger Rollerfahrer getötet wurde. Die Straße musste mehrere Stunden gesperrt werden. Laut Polizeibericht befuhr ein 41-jähriger Augsburger am Freitagmorgen um 06:43 Uhr die

Redaktion26. September 2022

Zwei stark unterschiedliche Spiele absolvierte die rote Macht vom Lech am Wochenende, in denen man das Spiel am Samstag gegen die Dragons aus Bonn zwar mit 7:4 verlor, anschließend allerdings das Sonntagsspiel gegen Die Floorfighters Chemnitz 6:11 gewann. Das schnelle

WETTER

Master13. September 2022

Am Mittwoch stellt sich eine brenzlige Wetterlage ein. In einem Streifen über der Landesmitte regnet es ergiebig, örtlich ist mit Überflutungen zu rechnen. Im Süden können sich einzelne starke Gewitter entwickeln. Dabei drohen Unwetter. Tief QUEENIE bringt einigen Landesteilen zur

Master15. Juni 2022

Wenn man den Meteorologen glauben darf, erwarten uns ein paar sehr heiße Tage, gerade noch pünktlich in den Pfingstferien. Während im Norden ab Sonntag die Temperaturen wieder abfallen, bleibt es im Süden auch die nächsten Tage warm. Ganz zu Anfang

Redaktion2. Juni 2022

Pünktlich zum meteorologischen Sommerstart wird es in der zweiten Wochenhälfte landesweit wieder wärmer und freundlicher. Bereits zum Pfingstwochenende drohen aber von Südwesten her neue Gewitter. Auch in den letzten Jahren krachte es zu Pfingsten häufig. Nach einer kurzen Wetterbesserung in

Redaktion18. Mai 2022

Die Atmosphäre ist in Bewegung denn die heißen Temperaturen regen die Wetterküche kräftig an. Schon ab Donnerstag werden teils unwetterartige Gewitter erwartet. Nach kräftigen Gewittern zum Wochenstart wird es auch zum Ende der Arbeitswoche heftig krachen. Sowohl am Donnerstag als