Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

  • Home
  • News
  • Sport
  • Jahrestreffen der bayerischen Vereinswanderruderwarte 2024

Jahrestreffen der bayerischen Vereinswanderruderwarte 2024

Am Samstag, den 16.03.2024, fand in den Räumen des Kauferinger Ruder Clubs RCLK e.V. das Jahrestreffen der bayerischen Vereinswanderruderwarte statt.
DRV Referent Ludwig Martin Büttner (1. von links) und BRV Referent Jan Hase (kniend, 1. von rechts) im Kreis der bayerischen Wanderruderwarte Foto: RCLK e. V.

Nach der Begrüßung durch Jan Hase, neuer Referent für Wanderrudern im BRV, und Sascha Barby, 1. Vorsitzender des Gastgeberclubs RCLK, ging es zur Tagesordnung. Jan Hase stellte seine Ziele vor und betonte in erster Linie das Schaffen eines Netzwerkes zwischen den Vereinen, um in Zukunft mehr und engere Kooperation und gemeinsame Aktivitäten zu ermöglichen. Mit diesem Ziel vor Augen berichteten die Teilnehmer ausführlich über letztjährige sowie für 2024 geplante Ausfahrten. Eine Online-Fahrtenbörse zur Vermittlung von freien Bootsplätzen wurde ebenso diskutiert, wie rechtliche Aspekte von Wanderfahrten.

Nach einer kurzweiligen und von regem Austausch geprägten Mittagspause ging es weiter mit Berichten des DRV-Referenten für Ruderreviere und Umwelt, Ludwig Martin Büttner. Büttner betonte, dass angesichts des Klimawandels und des damit verbundenen Starkregens und den folgenden Erosionen der Hochwasserschutz auch und gerade für Rudervereine immer mehr an Bedeutung gewinnt. Erhöhungen von Schutzmauern, Renaturierung von Gewässern und die Ausweitung von Naturschutzgebieten verändern das direkte Umfeld des Rudersports erheblich, gerade auch für das Wanderrudern, das oft auf naturnahen Gewässern stattfindet. Dass diese Veränderungen nicht immer negativ sein müssen, zeigt die geplante Sohlsicherung in Donauwörth, die künftig eine gefahrfreie Durchfahrt dieses Abschnitts der Donau ermöglicht und damit neue Tourenverläufe eröffnet.

Im Mittelpunkt der weiteren Gespräche stand das 58. DRV Wanderrudertreffen in Regensburg vom 20.09. bis 22.09.2024. Für die Veranstaltung des Deutschen Ruderverbandes werden über 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet.

Auch wird der BRV nach Pfingsten eine Lehrwanderfahrt für Fahrtenleiter auf der Donau ausrichten.

Nach dem offiziellen Teil wartete eine kurzweilige Stadtführung durch Landsberg auf die Teilnehmer, auf der sie von Ruderkameradin Ariane Hase unter anderem erfuhren, warum früher beim Salztransport auf den Flössen am Besten immer „alles in Butter“ war.

Bei einem gemütlichen Abendessen und fortgesetzt regem Austausch fand die Veranstaltung ihren Abschluss. Übernachtungsgäste hatten am kommenden Morgen noch die Möglichkeit, das kleine, aber feine Ruderrevier des RCLK mit dem Boot zu erkunden.

Der RCLK e.V. liegt in Kaufering direkt am Lech und bietet seit 36 Jahren inzwischen über 180 jungen und junggebliebenen Rudersportlern eine Heimat. Wer Interesse am Rudersport hat, kann sich auf der Homepage des Clubs über Anfängerkurse informieren. Man sollte sich aber sputen – die Plätze sind heiß begehrt!

Neueste Artikel

Redaktion15. April 2024

Schwerwiegende Folgen hatte ein kleinerer Unfall am Sonntag in Kaufering für eine 83-Jährige. Wie die Polizei berichtete, kam es am gestrigen

DEALS

Redaktion26. November 2023

Es gibt wohl kaum etwas Frustrierenderes als einen undurchsichtigen Mobilfunktarif, der einem das Geld aus der Tasche zieht, ohne wirklich zu passen. Die Welt der Tarifoptionen ist riesig und kann für den durchschnittlichen Verbraucher schnell zu einem undurchdringlichen Dschungel werden.

Redaktion14. Mai 2023

Die Hauptreisesaison kommt in großen Schritten auf uns zu. Wer jetzt bei Koffern, Trollys und mehr richtig sparen will, sollte unbedingt weiterlesen. In der kommenden Woche bietet der Discounter Lidl die besten Gepäckstücke & Gadgets für deine nächste Abenteuerreise! Vom

Redaktion10. März 2023

Schnelles Internet soll bald auch in ganz Kaufering via Glasfaser zur Verfügung stehen. Um möglichst viele Menschen von den Vorzügen zu überzeugen sind Vertriebsmitarbeiter in den letzten Wochen teils sehr forsch an den Haustüren unterwegs gewesen. Wir haben fünf Gründe

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

WETTER

Redaktion30. Oktober 2023

Gruselig verkleidet ziehen Kinder und Jugendliche am 31. Oktober durch die Straßen und jagen uns einen kalten Schauer über den Rücken. Ein Spruch gegen bösen Wetterzauber ist an diesem Dienstag gefragt, damit die gute Wetterhexe die eine oder andere Wolkenlücke

Redaktion17. Oktober 2023

Was für ein Wettersturz! Noch am Freitag gab es am Oberrhein 30 Grad und schon am Sonntag fielen auf dem Fichtelberg im Erzgebirge die ersten Schneeflocken. Gegen Ende der Woche könnte es selbst bis in tiefe Lagen eine weiße Überraschung

Redaktion3. August 2023

Der letzte Sommermonat ist angebrochen und von Sommerfeeling keine Spur? Verzweifelte Gemüter können auf ein Ende der langen, eher herbstlichen Wetterperiode hoffen. Ein wenig Geduld ist zwar noch nötig, aber dann wird sich die Wetterlage ändern. „Wann wird’s mal wieder

Master12. Juli 2023

Eine Gewitterfront beendete nicht nur 8die Hitze sondern sorgte auch für zahlreiche Schäden in Kaufering und der Region. Kurz nach 23 Uhr zog eine breite Gewitterfront mit Orkanböen über Kaufering. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Gegenstände durch die Luft geschleudert. Für