Dein Nachrichtenportal für Kaufering & Umgebung

Krieg in der Ukraine – Große Spendenbereitschaft

Kauferinger Organisation LandsAid e. V. zieht Bilanz: Große Spendenbereitschaft der Kauferinger Bürgerinnen und Bürger

Foto: Omnibus Schneider bei einer seiner Lieferungen mit Anna Hobelsberger Jugendbeirat, Beate Jakob Netzwerk Kaufering, Klaus Schneider Geschäftsführer Omnibus Schneider, Walter Groß Feuerwehr Kaufering

Um den Menschen in der Ukraine Hilfe zu leisten, hat sich der Markt Kaufering entschieden, die erfahrene Arbeit der Kauferinger Organisation LandsAid e.V. zu unterstützen.

An verschiedenen Sammeltagen wurden gezielte Sachspenden gesammelt, verpackt und reisefertig gemacht, um zum Teil direkt in das Kriegsgebiet verbracht zu werden.

Zahlreiche Menschen sind den Aufrufen gefolgt und haben großzügig Sachspenden an der Sammelstelle am Jugendhaus Oval abgegeben. Besonders erfreulich waren die Spenden der Firma GO-IN GmbH aus Landsberg, die zu Ihrer Geldspende noch 2.700 Windeln in unterschiedlichen Größen draufgelegt hat, sowie die Firma Omnibus Schneider e. K. aus Landsberg, welche 100 Verbandskästen, 50 Schlafsäcke und eine große Menge an dringend benötigten Lebensmitteln für die Menschen in der Ukraine gespendet hat.

Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, auch vom Netzwerk Kaufering hoit zam, der Feuerwehr Kaufering, dem Jugendbeirat und dem Jugendpfleger des Marktes Kaufering packten nach Anleitung der Mitarbeiter von LandsAid tatkräftig mit an, um die Spenden entgegenzunehmen, zu sortieren und zu verpacken. Zwischengelagert wurden die befüllten Kartonagen – eine Spende von Redl Karton – in einem Stadel der vom Dorfverein zur Verfügung gestellt worden ist.

Ganz große Anerkennung gilt Frau Hobelsberger und Frau Heuberger die an allen Sammelaktionen großen Anteil hatten und zusätzlich durch eine kurzfristige Blitzaktion Fahrräder für Erwachsene und Kinder, Fahrzeuge für Kinder, Inliner und Schutzbekleidung, Helme, Spielgeräte etc. im ganzen Landkreis eingesammelt und nach Rücksprache mit der Ausländerbehörde in den ehemaligen Fliegerhorst Penzing in die dortige Flüchtlingsunterkunft verbracht haben.

Ein kleiner Beitrag in einem großen Netzwerk an Hilfeleistungen die derzeit überall im Landkreis laufen. Flüchtlinge mit denen wir in Kontakt waren, sind voller Dankbarkeit für die Hilfe und Unterstützung die wir Ihnen und Ihren Mitbürgern zuteil haben werden lassen.

Alle haben die große Hoffnung das dieser Krieg bald vorbei sein wird und sie in Ihr Land zurückkehren können.

Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ all denjenigen die diese Aktion mit Ihren Spenden möglich gemacht haben. (pm-ext/mkaufering)

Neueste Artikel

Redaktion5. Februar 2023

Ein 81-jähriger Landsberger wurde am vergangenen Donnerstag Opfer von Telefonbetrügern. Der Schaden liegt deutlich im fünfstelligen Bereich. Die Täter hatten den

Redaktion5. Februar 2023
Redaktion5. Februar 2023
Master4. Februar 2023
Redaktion4. Februar 2023

DEALS

Redaktion29. Januar 2023

Schnee, Eis und Salzreste. Winterzeit bedeutet auch Schmutz. Um den Dreck draussen zu lassen gibt es Fussmatten, doch oft sind diese langweilig und öde. Mit unserem aktuellen Deal sicherst Du Dir Individualität und obendrauf noch einen tollen Rabatt. Individuelle Fußmatten

Redaktion25. November 2022

Boaah! Wow! Unglaublich! BLACKF…WAS? Ach ja, wie jeder Tag bei uns!! Unter diesem Motto findet ihr IMMER die besten Deals! Nicht nur am Freitag. Der DealClub ist das erste Speed-Shoppingportal mit Schnäppchengarantie. Hier kann einfach jeder mit Spiel, Spaß und

WETTER

Redaktion13. Januar 2023

In der kommenden Woche gehen die Temperaturen deutlich zurück und gebietsweise rieseln auch Flocken. Im Flachland bleibt es allerdings meist bei einem nasskalten Intermezzo, während der Winter in einigen Mittelgebirgen mit ordentlich Schnee erstmals zeigt, was er kann.   Eine

Redaktion1. Dezember 2022

Das Wetter hält sich normalerweise eher selten an den Kalender. Dieses Mal passt es aber erstaunlich gut: Pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn hält Frostluft Einzug und gebietsweise setzt Schneefall ein. Eine durchgreifende Milderung ist nicht in Sicht. Zum einheitlichen Grau des

Redaktion28. November 2022

Die Wetterlangeweile kann bald ein Ende haben. Denn die Großwetterlage hat für später sogar ein Ass Namens Luftmassengrenze im Ärmel, das Eisregen und Schnee möglich macht. Was es damit auf sich hat und wie wahrscheinlich ein winterlicher Dezemberanfang ist, erklärt

Redaktion24. November 2022

Das Wetter bietet eigentlich immer Gesprächsstoff und Richtung Advent erst recht. Diskussionsthema Nummer eins ist dann das Weihnachtswetter, dabei ist es doch einfach: Früher war es im Winter kälter und an Weihnachten lag immer Schnee! Das weiß doch jeder. Was